Zutaten:

2 Beutel Goldmännchen-TEE Méditerranée Provence
200 ml sprudelnd kochendes Wasser
300 g Mehl
100 g Honig
1 Ei
100 g Naturjoghurt
80 g geschmolzene Butter
1 Päckchen Vanillezucker
2 TL Backpulver
100 g getrocknete Aprikosen
250 g Puderzucker
Lavendelblüten
12 Muffinförmchen aus Papier

Zubereitung:

Den Tee wie gewohnt mit kochendem Wasser übergießen und ca. 8 Minuten ziehen lassen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Den Backofen auf 190°C vorheizen.

Mehl, Backpulver, Vanillezucker in einer Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel Joghurt, Butter, Ei, Honig und Tee verquirlen und zu den trockenen Zutaten geben. Die Aprikosen in kleine Würfel schneiden und unter die Masse heben.

Den Teig in die Förmchen verteilen und 20-25 Minuten backen.

Die fertigen Muffins aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Aus dem Puderzucker und dem restlichen Tee Zuckerguss herstellen und über den Muffins verteilen.

Nach belieben mit Lavendelblüten garnieren. Bon appétit!