Tee-Auktionen finden meist in den Teeanbauländern statt. Die Broker von internationalen Teeherstellern ersteigern hier ihren Tee. Wenn ein Broker den Zuschlag erhält, geht die ganze Produktion eines Tages an den Käufer. Das können mehrere Tonnen sein. Um nach der Auktion keine Überraschung zu erleben, werden natürlich alle Tees vorher durch unabhängige Teataster verkostet und bewertet. Nur in China finden keine Auktionen statt- hier wird Tee noch durch die staatlichen Tea-Departments der einzelnen Provinzen verteilt.